Schlagwörter

, , , ,

Der Rettungsleitstelle MSE wurde am gestrigen Donnerstag gegen 20 Uhr ein Brand in einer ehemaligen Stallanlage in Ramelow gemeldet. Dort brannte eine zweistöckige Scheune im Obergeschoss, in der Stroh und andere Gegenstände gelagert wurden. Den alarmierten Freiwilligen Feuerwehren aus Friedland, Beseritz, Werder, Kölln, Brunn, Salow und Sadelkow mit 71 Kameraden gelang es, zügig den Brand zu löschen.

Nach ersten Erkenntnissen könnte es sich um Brandstiftung handeln. Deshalb werden die Ermittlungen nun durch die Kripo Friedland geführt, ein Brandursachenermittler kommt auf Weisung der Staatsanwaltschaft zum Einsatz. Der Schaden wird auf etwa 5000 EUR geschätzt.