Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Das Schliemann-Museum präsentiert in diesem Sommer wieder ein vielfältiges Programm im malerischen Museumspark und lädt zu erlebnisreichen Tagen nach Ankershagen ein. Der Openair-Kinoabend am Sonnabend, 25. Juni, eröffnet die Sommersaison. Gemeinsam mit dem Kino Latücht aus Neubrandenburg zeigt das Museum den spanisch-US-amerikanischen Fantasyfilm „Zorn der Titanen“ aus dem Jahr 2012.

Während der Sommerferien sind alle Kinder ab 6 Jahren jeden Donnerstag von 11-14 Uhr herzlich eingeladen in der großen Ferienwerkstatt beim Papierschöpfen, im Druck-Workshop, beim Bau eines eigenen Labyrinths und noch vielem mehr kreativ zu sein. Zudem werden alle Teilnehmer dabei noch viel Spannendes über die Antike und die Archäologie erfahren. Eine schnelle Anmeldung ist ratsam, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Das traditionelle Griechische Fest lockt am Sonntag, den 17. Juli, von 10 bis 18 Uhr wieder mit zahlreichen Attraktionen für die ganze Familie: Kreativstände, Schminkstation, Puppenspiel und vieles mehr warten auf alle Kinder. Bildershow und Lesung, ein Rundgang durch die Dauer- und Sonderausstellung im Museum und eine Führung in der Dorfkirche gehören ebenso zu den vielfältigen Programmpunkten des beliebten Festes. Griechische Spezialitäten und Live-Musik von Konstantinos Manolis sorgen zudem für mediterrane Stimmung, die an diesem Tag durch den idyllischen Park rund um das Museum verströmt wird. Eine kleine Händlermeile bietet Kunsthandwerk und Besonderes.

Anlässlich des diesjährigen Jubiläums, dem 200. Geburtstag Heinrich Schliemanns, werden auch zwei neue und besondere Formate im Museumspark stattfinden: „Das Tanzfest der Tanzkompanie Neustrelitz“ präsentiert am Sonnabend, den 30. Juli, in poetischen und kraftvollen Tanzbildern Ausschnitte der erfolgreichsten Stücke der letzten Jahre und wird Zuschauer aller Altersgruppen in ihren Bann ziehen. Mit dem Stück „Ismene, Schwester von“, einem szenischen Monolog von Lot Vekemans, ist die Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz am Sonnabend, den 20. August, in Ankershagen zu Gast.

Mehr Details zu den Veranstaltungen und Preisen sowie zu allem rund um das Schliemann-Museum finden sich stets aktuell auf www.schliemann-museum.de. Anmeldungen und Ticketreservierungen sind per E-Mail an service@schliemann-museum.de oder während der Öffnungszeiten telefonisch unter 039932-3252 möglich.