Schlagwörter

, ,

Das Straßenbauamt Neustrelitz setzt die Fahrbahnübergangskonstruktionen in Waren im Bereich der Moorbrücken im Zuge der B 192, Schweriner Damm, sowie in der Steinmole instand und erneuert die Asphaltdecke auf der B 192 und im Kreuzungsbereich der Steinmole.

Am Dienstag, 7. Juni, beginnen die Arbeiten am vierten und letzten Bauabschnitt. Die aktuellen Arbeiten begrenzen sich auf den Bereich der Steinmole. Hier werden die Fahrbahndecke und die Übergangskonstruktionen erneuert. Aus diesem Grund ist die Steinmole vom Kreisverkehr bis zur B 192 gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Goethestraße. 

Mit dem Beginn des vierten Bauabschnittes befinden sich die Arbeiten exakt im Zeitplan. Nach der aktuellen Planung sollen die Arbeiten am 30. Juni beendet werden.