Schlagwörter

, , ,

Auch am gestrigen Montag haben im Landkreis wieder Demonstrationen gegen die Corona-Politik stattgefunden. An den angemeldeten Umzügen beteiligten sich nach Polizeiangaben in Neubrandenburg 1850 Menschen, in Neustrelitz 700, in Waren 450, in Röbel 400 und in Malchow 180. Alle von der Polizei begleiteten Demonstrationen verliefen ohne Störungen.

In der Kreisstadt hatte es zuvor auf dem Marktplatz eine Kundgebung mit rund 70 Personen gegeben, die sich für die Corona-Maßnahmen von Bund und Land aussprachen.