Schlagwörter

, , , , ,

Vor allem für die streng geschützten Fledermäuse wird in der Region bereits viel getan.

Ein zwischen Diemitzer Schleuse und Dorf Diemitz stehendes Trafo-Türmchen soll erhalten bleiben und als Nistplatz für Fledermäuse, Eulen und Insekten eingerichtet werden. Das hat der Förderverein Diemitz beschlossen und den Vorstand beauftragt, sich um das Vorhaben zu kümmern.

Der Energieversorger e.dis braucht das Türmchen bald nicht mehr, da die Leitung unterirdisch verlegt wird. Die e.dis fördert den Umbau finanziell und benötigt lediglich einen Träger für das Öko-Projekt. Es gibt mehrere solche, bereits gut besiedelte Umbauten in der Region, wie der Verein weiß.