Schlagwörter

, , ,

Am Ostermontag gegen 2.20 Uhr mussten die Feuerwehren von Neustrelitz und Altstrelitz zu einem Brand in der Wesenberger Straße in Altstrelitz ausrücken. Die Flammen hatten von einem Schuppen auf die Fassade des Nebengebäudes und dessen Dach übergegriffen.

Den mehr als 20 Kameraden, die mit vier Einsatzfahrzeugen zum Unglücksort geeilt waren, gelang es Schlimmeres zu verhüten. Das Gebäude ist weiter bewohnbar, an ihm entstand aber ein Schaden von rund 10 000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist noch unklar. Sie soll durch einen spezialisierten Ermittler der Kriminalpolizei festgestellt werden.