Schlagwörter

, ,

Foto: Markus Zander

Der Kulturzauberverein Woldegk setzt sich nicht nur für den Kulturpark in Woldegk ein (Strelitzius berichtete), sondern will insgesamt etwas für die Bewohner Woldegks tun. „Wir möchten, dass unsere Stadt wieder zum Leben erweckt wird“, betont der Vereinsvorsitzende Michael Opitz im Namen seiner inzwischen schon 30 Mitstreiter.

Wer der Meinung ist, das ist eine gute Sache, und dieses Vorhaben unterstützen möchte, sollte Mitglied bei den Kulturzauberern werden. Sie sind telefonisch unter 0176 70106534 oder per Mail an kulturzauberwoldegk010918@Gmail.com sowie persönlich in der „Kornblume“ zu erreichen.