Schlagwörter

, , , , , ,

Foto: Theater Randfigur

Parallel zu den derzeitigen Umbauarbeiten im Müritzeum laufen die Planungen der kommenden Veranstaltungen. Und so steht auch schon der nächste Termin für das beliebte Puppentheater fest. Am Sonntag, den 9. dezember, um 15 Uhr, wird es mit der Geschichte um den „Zimtsterntaler“  sehr weihnachtlich.

Im Müritzeum wird zwar nicht gebacken aber man kann sicher den Duft von Zimt und Plätzchen beim Puppenspiel für Kinder ab 4 Jahren des Theaters Randfigur riechen. Jana Sonnenberg erzählt uns ihre Lieblingsgeschichte von ihrer Oma. Die hat ihr nämlich sogar im Sommer Zimtsterne gebacken und dabei von früher erzählt – wie das so war, als die Oma klein war. Die Geschichte handelt von einem Mädchen, das ganz arm war und trotzdem anderen Menschen half, bis es selbst nichts mehr hatte.

Wer im Anschluss oder davor noch ins Müritzeum möchte, zahlt nur noch den Restbetrag zum Tagesticket. Empfohlen wird, die Karten unter Telefon 03991 633680 zu reservieren. Gebeten wird darum, die reservierten Tickets bis 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn abzuholen.