Schlagwörter

, , , ,

Bei dem Großfeuer an der Halle einer Bootsbaufirma am Donnerstagabend in der Neubrandenburger Südstadt (Strelitzius berichtete) geht die Kripo inzwischen von Brandstiftung aus. Ein Brandursachenermittler war am heutigen Vormittag im Einsatz und konnte einen technischen Defekt oder eine Selbstentzündung ausschließen. 

Zeugen, die am 15. November zwischen 18 und 19 Uhr auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen im Bereich des Tatortes in der Neustrelitzer Straße wahrgenommen haben, melden sich bitte bei der Polizei in Neubrandenburg unter Telefon 0395 55825224.