Schlagwörter

, , , , , ,

Unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ gibt es auch in diesem Jahr zur Interkulturellen Woche vom 21. bis 27. September 2018 in Neustrelitz wieder ein abwechslungsreiches Programm, um miteinander ins Gespräch zu kommen, Kontakte zu knüpfen und für gemeinsame Aktivitäten, teilt die Stadtverwaltung mit.

Los geht es bereits am Freitag, den 21. September, mit einem Konzertabend des Liedermachers Heinz Ratz und seiner Band Strom und Wasser im Kunsthaus Neustrelitz, Schlossstraße 2. Etwas ruhiger wird es am Samstag, den 22. September, um 18 Uhr beim White Dinner zugehen. Der Ort für diese besondere Picknickveranstaltung, bei der die Gäste für sich und für ihre unbekannten Tischnachbarn Speisen und Getränke mitbringen, ist noch geheim. Es mehren sich aber die Gerüchte, dass die Veranstaltung in der Nähe der Orangerie stattfinden könnte. Die Veranstalter freuen sich auf alle Gäste, die, ganz in Weiß gekleidet, den Weg finden und an dieser besonderen Veranstaltung teilnehmen.

Neben einer besonderen Veranstaltung des Familienzentrums für Familien und Kinder gibt es wieder ein internationales Fußballturnier und das bereits bekannte interkulturelle Frühstück im Borwinheim, Bruchstraße 15.

Weitere Veranstaltungen sind ein Leseabend bei den Freunden des Buches in den Antiquariaten im Speicher, eine Infoveranstaltung des Kreisjugendrings MSE über die Folgen der Globalisierung und eine Schnupperstunde Arabisch mit Informationen zur Schrift und Sprache. Wer schon immer einmal wissen wollte, wie man auf Arabisch „guten Tag“ oder „bitte“ und „danke“ sagt, ist hier richtig aufgehoben!

Das Programm wurde gemeinsam von Neustrelitzer Vereinen, Initiativen und engagierten Bürgerinnen und Bürgern zusammengestellt, die Organisation übernimmt die Partnerschaft für Demokratie Neustrelitz im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Alle Veranstaltungsinfos sind im anhängenden Plakat aufgeführt.

Interkulturelle Woche Neustrelitz 2018