Schlagwörter

, , , ,

Priepert ist nicht nur kinder-, sondern auch tierreich. Um zu erfahren, welche Tierarten im Biotop „An der Lang“ leben, wurde im Auftrag der Gemeinde von der Werbeagentur Albrecht eine Informationstafel aufgestellt. Neben den Bildern von den Tieren erfährt man nicht nur wie sie aussehen, sondern auch allerhand Wissenswertes über ihren Lebensraum und ihren Gewohnheiten.

Einem bildungsreichen, naturnahen Halt während eines Spaziergangs durch mein Lieblingsdorf steht somit nichts im Wege. Bürgermeister Manfred Giesenberg an Strelitzius: „Viel Spaß bei der Entdeckungsreise!“

In der ersten Maiwoche geht der Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ in die nächste Runde. Die zwölfköpfige Bewertungskommission wird in die fünf Gemeinden reisen, die sich im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte für den Wettbewerb beworben haben: Rosenow, Jabel, Beseritz, Basedow und eben Priepert, das am 4. Mai ab 9 Uhr unter die Lupe genommen wird.