Schlagwörter

, , , , , , ,

Mit einem ganz neuen Konzertformat macht die Kreismusikschule Kon.centus auf sich aufmerksam. Junge, vielversprechende Solisten der Musikschule erhalten die Möglichkeit, Solowerke mit Orchesterbegleitung aufzuführen. Dazu hat Schulleiter Wolfgang Hasleder das Lehrerorchester Camerata Kon.centus mit Bläsern erweitert. Intensive Proben in Neustrelitz und Neubrandenburg verheißen ein vielversprechendes „Solissimo“ am Mittwoch, den 18. Apri, um 19 Uhr, im Schauspielhaus Neubrandenburg!

Solisten sind bei der Premiere: Sannah Raemsich und Clara Marie Schade, Gesang; Felicia Darsow und Alina Sulfrian, Querflöte; Luise Schmidt, Kontrabass; Sophia Rau, Violine; Jonas Harder, Klarinette und Erik Hackbarth, Klavier. Zu hören sind u.a. Arien von Händel, ein Flöten-Doppelkonzert von Vivaldi, ein Kontrabasskonzert von Vanhall, die Zigeunerweisen von Sarasate, ein Klarinettensolo von Mangani und das berühmte Klavierkonzert A-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart.

Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu erwerben, so im Schauspielhaus selbst oder im Theaterservice Neustrelitz.