Schlagwörter

, , , , ,

Das Jugendstück „Auf Eis“ steht in dieser Woche im Schauspielhaus Neubrandenburg zur Premiere an. Neustrelitzer Theatergänger müssen sich noch bis Januar 2018 gedulden, dann kommt „Auf Eis“ von Autorin und Regisseurin Petra Wüllenweber in der Inszenierung von Urs-Alexander Schleiff auch ans Landestheater.

Svenja, Lea und Tom sind jung und haben gern Spaß. Auf Partys nehmen sie
auch Drogen. Bis Tom eines Tages mit Crystal Meth auftaucht. Während Svenja
noch zögert, probieren Lea und Tom den neuen, ultimativen Kick aus. Doch damit
ändert sich ihr Leben für immer.

Crystal Meth gilt als eine der gefährlichsten Drogen. Das Stück zeigt eindringlich, wie die Droge das Leben der Protagonisten verändert – ein Stück über Sehnsüchte und Verführung.

Premiere am Schauspielhaus ist am Freitag, den 27. Oktober, um 19.30 Uhr. Weitere Aufführungen Donnerstag, 7. November, und Freitag, 17. November, jeweils 10 Uhr, sowie Freitag, 17. November, 19.30 Uhr. Ab 5. Januar 2018 im Landestheater Neustrelitz