Schlagwörter

, ,

Gerade einmal fünf Stunden nach meiner ersten Warnung vor Betrügern, die mit dem Enkeltrick in Neubrandenburg versuchen abzuzocken, gibt es ein Opfer. Wie die Polizei mitteilt, übergab eine 76-jährige Viertorestädterin vor ihrer Haustür einer vermeintlichen Bankangestellten 10 000 Euro. Die Seniorin war zuvor angerufen worden und glaubte, von ihrem Nachbarn um finanzielle Hilfe gebeten worden zu sein.