Schlagwörter

, , , , , , , ,

In der ersten Oktoberwoche ist das mobile Abgeordnetenbüro von Johannes Arlt im Raum Waren und in der Kleinseenplatte unterwegs. Am Dienstag, den 4. Oktober, steuert Jan Settegast den Bus zuerst nach Moltzow. Dort macht er von 11 bis 13 Uhr Station, und zwar auf dem Parkplatz an der Kreuzung Warener Straße mit der Moltzower Dorfstraße. Wer den Bus nicht gleich findet, wird aber die rote Beachflag entdecken.

Am Dienstagnachmittag steht der Bus von Johannes Arlt von 13.30 bis 15 Uhr beim Torgelower See in Groß Gievitz, Ortsteil der Gemeinde Peenehagen, und zwar in der Nähe der Dorfkirche. Interessierte und Neugierige sind herzlich willkommen bei einer Tasse Kaffee politische Themen zu diskutieren. Teammitarbeiter Jan Settegast nimmt die Bürgeranliegen auf und gibt sie in das Büro des Bundestagsabgeordneten weiter. „Denn auch wenn ich keine Zeit habe persönlich anwesend zu sein, muss die Politik zu den Menschen kommen“, findet Johannes Arlt.

Am Mittwoch, den 5. Oktober, steht der Bus mit dem mobilen Abgeordnetenbüro von 12.30 bis 14 Uhr in Priepert am See. Dann fährt er weiter nach Wustrow in der Kleinseenplatte und parkt von 14.30 bis 16 Uhr in der Schulstraße bei Haus Nr. 35.

Am Donnerstag wird Johannes Arlt selbst dabei sein können und von 16 Uhr bis 17.20 Uhr im oder am Bus mit dem mobilen Büro in Woldzegarten beim Gutshof Sprechstunde halten. „Es gibt vieles zu besprechen“, findet Johannes Arlt. „Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, wenn der Bus bei Ihnen Station macht.“