Schlagwörter

, , , ,

Am 24. September, von 10 bis 17 Uhr, feiert das Leea Neustrelitz den 10. Geburtstag mit einem Tag der offenen Tür und einem bunten Rahmenprogramm für Groß und Klein. Es wird ein ganztägiges Bühnenprogramm geben. Es werden Aussteller und Akteure, Freunde und Partner aus der Region am Leea sein. Natürlich ist der Eintritt in den Ausstellungsbereich der Erlebniswelt an diesem Tag frei.

Besonderes Highlight in diesem Jahr ist die Bühne, gesponsert durch die Stadtwerke Neustrelitz, auf der den gesamten Tag ein spannendes Programm zu erleben sein wird. Mit Unterstützung der Stadt Neustrelitz wird der Tag von Christian Bahrmann, bekannt über den Fernsehsender Kika, moderiert. Vielen ist er als „DER CHRISTIAN“ mit seinem Freund, dem Kikaninchen, bekannt. Er wird an diesem Tag „Kasper und der Teufel“ im Gepäck haben und zu seinem Mitmachtanzprogramm einladen.

Es werden „Lieder aus der Kiste“ von Magdalena von Rohden gespielt, die Zumba Gruppe von Sabine Metschulat tritt auf, der Fanfarenzug Neustrelitz kommt und zum krönenden Abschluss spielen Musiker der Theater- und Orchester GmbH ihr Programm „Jazzerviert“. Das aktuelle Programm ist auf der Seite leea-mv.de/10Jahre zu finden.

Bildungspartner wie das Kunsthaus Neustrelitz, die in den vergangenen Wochen zusammen mit dem Leea und 38 Neustrelitzer Schulklassen eine Ausstellung erschaffen haben, in der sich die Schüler*innen mit ihrer Vision der Zukunft auseinandergesetzt haben, sind dabei. Ebenso vor Ort sein wird das Kulturquartier, das Familienzentrum, die AWO Vielfalt, Ida und Freunde, der Jugendbeirat, fridaysforfuture Neustrelitz, der Verein Quer-Leben und Anoosh Werner, die Führungen im Wal anbietet.

Tolle Sachen zum Mitmachen überlegt

Das Deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) macht 3D-Brillen und Roboterarme erlebbar, aber auch die Stadtwerke Neustrelitz, die Landwerke, die neuwo, der Tiergarten Neustrelitz, das Vielsehen Magazin sowie das Fanprojekt Neustrelitz und TSG Neustrelitz haben sich tolle Sachen zum Mitmachen überlegt. Es wird jede Menge Bastelangebote für unterschiedliche Altersgruppen geben. Jugendliche und Erwachsene können sich mit dem Planspiel „KEEP COOL – Rettet das Klima“ mit dem Klimawandel und -schutz auseinandersetzen.

Langjährige Partner des Leea wie die E.Dis und Remondis haben sich ebenfalls schöne Aktionen für die Geburtstagsgäste des Leea einfallen lassen. Auch die kürzlich zum Unternehmer des Jahres ausgezeichneten Designer von MAXLUZI, aber auch die Werkstatt des Projektdorfes Seewalde bieten an diesem Tag ihre Produkte an. Die Landesforst, der Müritz Nationalpark, emevo – das Kompetenzzentrum für alternative Mobilität – sowie die Fördermittelberatung des Leea werden ebenfalls mit einem Info- und Aktionsstand vor Ort sein.

Der Coworking-Space „Werkraum Feldberg“ als Teil des digitalen Innovationsraums MV sind in Kooperation mit Coworkland für alle Fragen rund um das Thema New Work dabei.

Erste Auswertung des STADTRADELNS

Die fleißigen Radler können sich auf die Auswertung des STADTRADELN durch Andreas Grund, Bürgermeister von Neustrelitz, freuen. Das STADTRADELN 2022 endet am 22. September, so dass am 24. September schon ein vorläufiges Ergebnis vorliegt. Bis dahin können Kilometer gesammelt werden, die in diesem Jahr in bares Geld umgewandelt werden und der Verkehrswacht Mecklenburg-Strelitz zur Verfügung gestellt werden. Die Verkehrswacht wird dieses Mal nicht nur mit ihrer Fahrradcodierung vor Ort sein, sondern auch mit verschiedenen Simulationsgeräten, die auf Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam machen.

Kulinarisch können sich die Gäste auf eine Auswahl von regionalen Speisen freuen. Neben den köstlichen Kuchen und Quiches des Neustrelitzer Familien-Café Anna und Otto gibt es für alle, die es deftiger mögen, Wild vom Wildimbiss Waidfiness und Spezialitäten vom Biohof Dudziak. In der Mecklenburgischen Seenplatte darf der Fisch natürlich nicht fehlen, den es vom Fischladen aus Feldberg geben wird.