Schlagwörter

, , ,

Fotos: Herbert Wegner

„Ich bin noch ganz überrascht und verwundert“ schreibt mir Norbert Rieger aus Woggersin. Heute Mittag hat die Feuerwehr das Storchennest am Kirchplatz in Woggersin gereinigt, um den Storch willkommen zu heißen, der im letzten Jahr bereits Mitte Februar angekommen ist.

Gegen 14.20 Uhr wurde dann doch tatsächlich der erste Storch in Woggersin auf dem frisch gereinigten Nest gesichtet. „Ich denke, das ist ein relativ sicheres Frühjahrszeichen und macht große Freude in der Gemeinde“, so mein Blogfreund.