Schlagwörter

, ,

Eine Funkstreife des Polizeihauptreviers Neustrelitz hat am Sonntagabend gegen 20.50 Uhr einen 33-jährigen Radfahrer in der Bruchstraße gestoppt. Dieser fuhr auf dem Gehweg in Schlangenlinie. Bei der Kontrolle
stellten sie Alkoholgeruch in seiner Atemluft fest.

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,14 Promille. Bei dem Radfahrer wurde hierauf eine Blutprobenentnahme durchgeführt und es wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gegen ihn erstattet.