Schlagwörter

, ,

Auf der B 104 in Malchin zwischen Postkreuzung und Ortsausgang in Richtung Stavenhagen wird am Wochenende unter Vollsperrung Asphalt eingebaut. Die Fahrbahn wird nach dem Auskühlen am Montag, 6. Juli, um 6 Uhr morgens wieder freigegeben, teilt das Straßenbauamt Neustrelitz mit.

Die Umleitung erfolgt über die Landesstraße 20, die Landesstraße 202, Gielow, die Landesstraße 203, Rottmannshagen, Jürgenstorf, die B 194 zum Knoten Warener Str./B104 und umgekehrt. Um die Einschränkungen für Anlieger und Gewerbetreibende auf das Minimum zu reduzieren, erfolgt die Vollsperrung an einem Wochenende. Dennoch muss in dieser Zeit mit erheblichen Verkehrseinschränkungen gerechnet werden. Die Anlieger des Baufeldes werden gebeten, sich auf diese Vollsperrung einzustellen. An dem Wochenende der Vollsperrung kann das Baufeld von Sonnabend, 0 Uhr, bis Montag, 6 Uhr, nicht befahren werden.