Schlagwörter

, , ,

Foto: NonstopNews Müritz

Etwa 100 Strohballen auf einem Acker zwischen Wulkenzin und Weitin sind heute Mittag in Brand geraten. Fünf Löschzüge der Berufsfeuerwehr und umliegender Freiwilliger Feuerwehren sind im Einsatz, um den Brand zu löschen. Die Maßnahmen werden mehrere Stunden andauern, da die Strohballen gepresst sind. Es gibt aber keine Verkehrseinschränkungen auf der B192.

Auf Grund des andauernden Löscheinsatzes werden die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg auch erst später zum Einsatz kommen, um die Spurensuche und -sicherung durchzuführen. Derzeitkönnen noch keine Angaben zur Brandursache getätigt werden. Zeugen, die heute Mittag auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen im Bereich der B 192 oder des angrenzenden Ackers gemacht haben, melden diese bitte der Polizei in Neubrandenburg unter Telefon 0395 55825224.