Schlagwörter

, , , ,

Mit dem Saisonende des Jahres 2018 lädt die Luisen-Gedenkstätte im Schloss Hohenzieritz am kommenden Sonntag, den 30. September, noch einmal zu einer öffentlichen Führung ein. Zu entdecken sind ab 11 Uhr eine Ausstellung, die vom Leben Luises und der Verehrung nach ihrem Tod erzählt, und einer der bedeutendsten und schönsten Landschaftsgärten Mecklenburg Vorpommerns.

Erwachsene zahlen vier Euro, Jugendliche und Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Die Führung dauert etwa eine Stunde.Im Oktober öffnet die Gedenkstätte noch an den Wochenenden und Feiertagen von 10 bis 17 Uhr, ab November sind Besuche nach vorheriger Anmeldung möglich. Dauer: ca. 60 Minuten.