Schlagwörter

, , , , , ,

Wie schon im vergangenen Jahr, gibt es auch diesmal zum Leea-Geburtstag Angebote für die ganze Familie.

„ÜberLebensmittel“ heißt die aktuelle Wechselausstellung im Leea. Fotos: Leea GmbH

Das Landeszentrum für erneuerbare Energien M-V (Leea) lädt, wie bereits berichtete, am kommenden Sonnabend in der Zeit von 10 bis 17 Uhr zum 6. Geburtstag mit einem Tag der offenen Tür ein. Alle Besucher dürfen kostenfrei die Erlebniswelt des Leea entdecken. Hier vor allem anzupreisen die topaktuelle Wechselausstellung „ÜberLebensmittel“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Vorbei an der XXL-Carrera-Bahn, können die kleinen Besucher im EnergieLab an unterschiedlichen Bastelstationen ihrer Kreativität freien Lauf lassen, sich auf dem Bungee-Trampolin und den Hüpfburgen im Außenbereich austoben und die vielen interessanten Angebote der  Aussteller wie Müritz-Nationalpark oder Landesforst entdecken.

E-Autos, ein Erdgas-Mobil sowie Pedelecs stehen auf dem Gelände des Leea unter anderem auch für Testfahrten bereit. Neben der Fahrradcodierung baut die Verkehrswacht einen Pedelec-Parcours auf, der ein wenig Geschick erfordert. Für Fragen rund um den Glasfaseranschluss stehen die Berater am Strelix-Mobil von den Stadtwerken Neustrelitz bereit. Die Verbraucherzentrale M-V, der Stromsparcheck der Diakonie und auch die Förderberatung des Leea e.V. erläutern den Besuchern, wo Energie und Kosten im Haushalt gespart werden können, welche technischen Maßnahmen vorgenommen werden könnten und welche Fördermittel des Bundes und der EU dafür zur Verfügung stehen. Außerdem wird mit Spannung um 11 Uhr die Auswertung der Neustrelitzer Stadtradel-Aktion erwartet.

Für das leibliche Wohl wird an der Grillstation mit Bratwürsten vom Wild aus den Wäldern Mecklenburg-Vorpommerns gesorgt und der leckere Wildburger wird im Leea-Bistro angeboten.

www.leea-mv.de