Schlagwörter

, , , ,

Die Schirmherrschaft für die 12. International Summerschool hat Jost Reinhold übernommen.

Zum zwölften Mal findet am Neustrelitzer Gymnasium Carolinum die International Summerschool für die Caroliner der Jahrgangsstufe 12 und ausländische Gastschüler statt. Die diversen Vorlesungen während der Veranstaltung vom 3. bis zum 6. September unter Schirmherrschaft von Jost Reinhold, Gründer des Schulvereins und großzügiger Förderer der Schule,  sind wie immer öffentlich und warten mit wirklich interessanten Referenten und Themen auf. Strelitzius hat das vorläufige Programm bereits und hängt es hier an.

Prof. Dr. Sigrid Jacobeit, Präsidentin der International Summerschool, wird die Sommerschule am Montag eröffnen. Dr. Klaus Kufeld hält die Einführungsvorlesung zum Thema „Die Natur, ein Heimatland? – Eine philosophische Annäherung“. Unbedingt zu empfehlen auch der anschließende Vortrag von Prof. Dr. Arndt Rolfs von der Centogene AG Rostock „Genetik: Zwischen Ethik und Kommerz“.

Prof. Michael Succow wird wieder am Carolinum vortragen.

Zum wiederholten Mal bei der Summerschool wird der Alternative Nobelpreisträger Prof. Dr. Michel Succow auftreten, was die Organisatoren natürlich besonders freut. Sein Thema am Donnerstag ist „Gesunde Landschaft, gesunde Böden, gesunde Nahrung, gesunde Menschen – was gilt es zu tun?“. Mit der Ausgabe der Zertifikate an die Schüler endet am selben Tag die 12. International Summerschool.

Programm aktuell