Schlagwörter

, , , , ,

Die Kreismusikschule Kon.centus am Standort Neustrelitz Glambecker Straße 10 lädt am kommenden Sonnabend, den 30. Juni, von 10 bis 12 Uhr zum „Tag der offenen Tür“ und ab 17 Uhr zum 3. Musikschulhoffest ein. Jeder ist willkommen. Der Eintritt ist frei.

„Musikschule zum Anfassen“ ist das Motto beim „Tag der offenen Tür“. Alle möglichen Instrumente und die eigene Stimme kann man an diesem Tag unter fachkundiger Anleitung ausprobieren. Nicht nur die Vorschulkinder aus der Musikalischen Früherziehung sind die Zielgruppe an diesem Tag: Jeder, der schon immer mal testen wollte, ob er sich für einen Unterricht an der Musikschule eignet, sollte sich einen Ruck geben: Musik ist machbar! Von Piccolo bis Kontrabass, von Akkordeon bis E-Gitarre: In 17 Räumen kann man die unterschiedlichsten Angebote selbst erleben.

Begleitet wird der Tag von einem musikalischen Programm zum Auftakt vor dem Hofeingang und danach im Kleinen Saal im Vorderhaus. Eine Besonderheit in diesem Jahr: Es gibt ein Schnupperangebot „Musikgarten“ für die Jüngsten: Der „Musikgarten“ bietet Kindern im Alter von zwei bis vier Jahren zusammen mit einem Erwachsenen die Möglichkeit einer ganz frühen kindgerechten Beschäftigung mit Musik noch vor der „Musikalischen Früherziehung“.

Ab 17 Uhr startet dann das 3. Musikschul-Hoffest in der Glambecker Straße 10. Da kann man schon von einer neuen Tradition sprechen, die den schönen Platz unter den alten ehrwürdigen Bäumen mit musikalischem Leben erfüllt. Schüler, Eltern, Angehörige, Förderer und Freunde der Musik und der Kreismusikschule Kon.centus sind herzlich willkommen. Auf der Bühne im Hof erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches musikalisches Programm. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. So klingt das Schuljahr 2017/2018 bei Kon.centus an einem hoffentlich lauen Sommerabend mit Musik, Begegnungen und Gesprächen stimmungsvoll aus.