Schlagwörter

, ,

Am Trünnensee vorbei radeln. Foto: TMV/Tiemann

Für alle Fahrrad- und Musikfans gibt es am Sonnabend, den 10. September, etwas Besonderes in Wesenberg: Um 10 Uhr trifft man sich unterhalb der Burg zur 1. Musikalischen Radausfahrt Mecklenburgische Seenplatte (Strelitzius berichtete). Die Touristik GmbH der Kleinseenplatte hat die Einladung jetzt noch einmal ausführlicher übermittelt und präzisiert.

Schon bevor es losgeht, stimmt beschwingte Musik die Teilnehmer auf die gemeinsame Ausfahrt ein. Für wippende Füße und Gute Laune wird das „Duo Clemens Blaschek“ sorgen. Und auch wenn es zu schön ist, wird gemeinsam um ca. 10.45 Uhr zu einer Ausfahrt durch die Mecklenburgische Kleinseenplatte gestartet.

Entlang wenig befahrener Straßen geht es durch Ahrensberg und Strasen bis nach Seewalde. Hier wird im Café & Bistro eine musikalische Mittagspause eingelegt. In gemütlicher Atmosphäre gibt es leckere Bio-Lebensmittel und Gebäck. Gegen 13 Uhr geht es dann weiter über Drosedow zurück nach Wesenberg, wo unterhalb der Burg schon die Band „Alive“ wartet, um die Teilnehmer einzuladen, bis ca. 16.45 Uhr das Tanzbein zu schwingen. Hier kann man sich dann auch abschließend am Biergarten am Hafen stärken. Wer danach noch weiterfeiern möchte, ist herzlich in den Burghof eingeladen, wo der Burgverein Wesenberg e.V. sein 3. Weinfest mit Livemusik der Band „Grandma´s Darling“ veranstaltet.

Eine bequeme Anreise mit der Kleinseenbahn aus Richtung Neustrelitz oder Mirow ist möglich, da die Zeiten der Radausfahrt entsprechend geplant sind. Aber auch die Anreise mit dem PKW ist möglich: In der Nähe der Burg stehen genügend Parkplätze zur Verfügung. Und wer sein eigenes Rad nicht mitbringen möchte, kann sich gern beim Fahrradservice Wesenberg ein Fahrrad ab 10 € für einen Tag leihen. Eine vorherige Reservierung unter Telefon 0173 20 30 867 wird empfohlen.

Teilnehmen an der Musikalischen Radausfahrt, welche insgesamt ca. 31 km beträgt, können Groß und Klein, egal mit welchem Fahrrad. Das Tragen eines Helmes und dem Wetter angepasste Kleidung werden empfohlen. Die Teilnahme ist kostenfrei und erfolgt auf eigene Gefahr. Wer mag, kann sich gern von der Touristinformation den gpx-track zusenden lassen oder selbst bei www.outdooractive.com herunterladen.

Mehr Informationen gibt es in der Touristinformation Wesenberg unter der Telefonnummer 039833 20 621 oder im Internet auf www.klein-seenplatte.de/radausfahrt