Schlagwörter

, , , ,

„Leinen los“ heißt es in der Jahreszeitenwerkstatt am Sonnabend, 30. Juli, im Müritzeum. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, es ist ein Angebot an die ganze Familie, werden zu BootsbauerInnen und können aus verschiedenen Naturmaterialien und Müll fantasievolle Schiffe bauen. Aber welches Schiff besteht die erste große Fahrt auf dem Herrensee? Und welcher Fisch könnte es zum Kentern bringen?

Von 10 bis 12 Uhr kann man mit der ganzen Familie kreativ werden. Und die Umweltbildnerinnen des Müritzeums sind schon gespannt, welche Kunstwerke zum Thema „Boot“ aus verschiedenen Natur- und Recyclingmaterialien herauskommen. Diese Veranstaltung ist Teil des Begleitprogramms zur aktuellen Sonderausstellung „40 Jahre Schauaquarium in Waren (Müritz)“.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist für diese Veranstaltung eine telefonische Voranmeldung unter Tel. 03991 63 36 80 notwendig.
Der Preis beträgt 5 Euro pro Person.

Und für alle Ferienkinder ab 6 Jahren, es sind noch Plätze bei den Ferienaktionstagen jeweils mittwochs im Müritzeum frei. Einfach mal auf der Website des Natur-Erlebnis-Zentrums www.mueritzeum.de reinschauen.