Schlagwörter

, ,

Die Schülerfahrkarte des Schuljahres 2021/22 des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, ausgestellt von den Verkehrsunternehmen MVVG und NVB, kann in den Monaten Juni und August deutschlandweit im öffentlichen Nahverkehr genutzt werden.

In diesen Monaten ist die Schülerfahrkarte damit gleichwertig mit dem im Rahmen des Energie-Entlastungspaketes der Bundesregierung vom 1. Juni bis 31. August gültigen 9-Euro-Tickets. Dieses schließt Busse, Straßenbahnen, U-Bahnen und Regionalzüge ein, nicht jedoch den Fernverkehr (IC, ICE, EC, Flixbus, etc.). Weitere Einschränkungen sind möglich und sollten bei den Verkehrsbetrieben erfragt werden.

Im Juli müssten Schüler allerdings ein 9-Euro-Ticket erwerben, da es sich um einen Ferienmonat handelt. Dieses ist im Stadt- oder Regionalbusverkehr beim Fahrpersonal sowie in der Mobilitätszentrale oder bei den Neubrandenburger Verkehrsbetrieben, z.B. über die „dein nb“-App, erhältlich