Schlagwörter

, , , ,

Chefarzt Dr. med. Christian Karl Brinkmann. Foto: DBK

Nach vielen Monaten ohne Gesundheitsforum – bzw. nur in digitaler Form lädt das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum am 13. Juni erstmals wieder Gäste zu einer Veranstaltung der Informationsreihe ein. Sie wird um 17 Uhr in der Friedenskirche in der Semmelweisstraße 50 neben dem Klinikum stattfinden. Thema ist diesmal die trockene altersabhängige Makuladegeneration (AMD), ein schleichender, aber unaufhaltsamer Prozess, der zu extrem schlechtem Sehen im Alter führt. Im Spätstadium wird sie als geographische Atrophie (GA) bezeichnet. Dagegen war bisher kein Kraut gewachsen.

Nach jahrzehntelanger Forschung zeigen sich nun neue Behandlungsformen, die den Prozess aufhalten können. Welche aktuellen Therapieoptionen und diagnostischen Verfahren es gibt,
was man über AMD wissen sollte und wie man vorbeugend etwas gegen diese Erkrankung tun kann, darüber spricht Dr. med. Christian Karl Brinkmann, Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde. Alle Interessenten sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.