Schlagwörter

, , , , ,

Traditionen können endlich wieder gepflegt werden. Die beliebte Eiersuche für die ganze Familie findet am Ostersonntag von 10 bis 14 Uhr im Neustrelitzer Tiergarten statt.

Auch in diesem Jahr gilt: Wer ein buntes Kunststoff-Ei findet, darf es gegen eine Überraschung eintauschen. Der große Tiergarten-Osterhase macht es den Kindern beim Verstecken der Eier sicher nicht zu schwer. Schließlich kann er sich aus seiner Höhe nicht richtig bücken. Bei den kleinen goldenen Hasen gibt er sich aber so richtig Mühe! Davon gibt es auch nur ein paar. Der glückliche Finder erhält im Tausch etwas ganz Besonderes. Dazu gibt es für alle eine große Hüpfburg, Musik, leckere Bratwurst vom Grill und Süßes aus der Waffelbäckerei.

„Bei hoffentlich schönem Wetter laden wir das ganze Osterwochenende in unseren Tiergarten ein“, so Tiergartenleiterin Dr. Constanze Köbing. „Bei uns leben kleine, große, dicke, dünne, sehr niedliche und nicht ganz so niedliche Tiere. Vielleicht nicht so exotisch wie in einem großen Zoo, aber nicht minder interessant. Bei uns geht es nicht darum, nur Tiere zu zeigen. Mit vielen spielerischen Stationen wird Wissenswertes vermittelt. Leicht verständlich und so speziell und lustig erklärt, dass alle Familienmitglieder staunen können. Denn je mehr über Tiere und ihren Lebensraum bekannt ist, desto eher wächst das Verständnis, wie wichtig es ist, Tiere und Natur zu schützen.“