Schlagwörter

, ,

In der Nacht auf den gestrigen Dienstag wurde ein komplettes Eingangstor von einem Grundstückszaun in Alt Rehse entwendet. Nach bisherigen Erkenntnissen haben die Täter die Muttern von den Befestigungsbolzen gelöst und dann die beiden Eingangsflügel von den Befestigungspfählen abgenommen. Bei dem entwendeten Eingangstor handelt es sich um ein zweiseitiges Tor mit einer Größe von vier Metern Breite und einem Meter Höhe. Der Doppelstabmattenzaun ist grau und manuell zu öffnen. Der entstandene Schaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Die Täter müssen ein Fahrzeug zum Abtransport zur Verfügung gehabt haben. Zeugen, die in der Nacht auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen in Alt Rehse wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl geben können, richten diese bitte an die Polizei in Waren unter 03991 176224 oder an die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de. Die Ermittlungen führt die Kripo Waren.