Schlagwörter

,

Meine Ostergrüße an die Strelitzius-Gemeinde kommen in diesem Jahr ein paar Stunden später als gewohnt. Also erst einmal frohe Feiertage in die Runde. Mein Webdesigner Kevin und ich haben wieder alles daran gesetzt, den Blog österlich zu schmücken, und diesmal ist der erste Entwurf doch glatt durchgefallen. Genauer, bei mir.

Prompt hat sich mein Mirower Blogfreund nach dem Frühstück noch einmal an den Rechner gesetzt und sein Bildbearbeitungsprogramm strapaziert. Ich hoffe, es gefällt euch, was Ihr da ganz oben seht. An Kevin lieben Dank an dieser Stelle, er hat eine Engelsgeduld mit mir.

Ich freue mich in diesem Jahr auf ein ganz besonderes Osterei, ohne auf die Stunde genau zu wissen, wann es mir ins Nest kommt. Irgendwann zwischen Karfreitag und Ostermontag werden es 900 Abonnenten, Follower oder wie auch immer sein, die sich den Strelitzius-Freunden angeschlossen haben. Wer hätte das im März 2015 gedacht, als ich meinen ersten Beitrag hier verfasst habe! Im Durchschnitt sind es sogar weit über 1000 Leser, die täglich http://www.strelitzius.com anklicken.

Euch allen und euren Familien also die besten Wünsche zum Osterfest, bleibt mir gewogen, empfehlt mich gern und lasst von euch hören, wenn Ihr etwas mitzuteilen habt. Anbei noch ein Blütengruß aus meinem Garten.

Euer Strelitzius