Schlagwörter

, , ,

Die Veranstalter des 3000Grad-Festivals vom 9. bis zum 11. August 2019 in Feldberg haben Berichte als „Finte“ zurückgewiesen, dass die Veranstaltung nur unter Kopfhörern stattfindet. „Daran ist absolut nichts dran“, heißt es im aktuellen Newsletter der Festivalmacher.

Inzwischen seien die ersten Acts im Bereich Musik, Tanz, Show und Theater bestätigt. Erneut thematisiert werden sollen Ökologie und Umweltschutz. Geplant sind dazu Workshops, Vorträge und Filme, beseelt von der „Idee einer besseren Welt“. „Wir versuchen, unser Festival so nachhaltig wie möglich zu organisieren“, versprechen die Organisatoren, wohl auch an die Adresse ihrer Kritiker.

Am 8. Februar soll der Ticket-Link unter https://3000grad-festival2019.eventbrite.de geschaltet werden. Bereits jetzt sind hier Reservierungen möglich.