Schlagwörter

, , , ,

Die Waldorfschule im ländlichen Raum in Seewalde besteht seit acht Jahren und zählt inzwischen 70 Schülerinnen und Schüler. Derzeit wird am Aufbau der Oberstufe gearbeitet. Sie soll 2020 starten, wie es in einer Mitteilung zur alljährlichen Seewalder Kalenderaktion heißt. Dazu sind weitere Klassenräume über der Kulturscheune geplant, ein neuer Handarbeitsraum wird gerade ausgebaut.

Im Seewalder Waldorfkindergarten konnte mit viel Unterstützung der Elternschaft eine tragende Trennwand durch einen Pfeiler ersetzt werden. Dadurch wurde ein großer, schöner Aufenthaltsraum gewonnen. In diesem Jahr ist noch ein Anbau als neuer Eingangsbereich geplant, in dem auch die neue Garderobe Platz findet. Das gesamte Gebäude wird dadurch an Charme gewinnen, schätzen die Seewalder ein.

Nachdem 2017 auf 20 Jahre Wiederbeginn der heilpädagogischen Arbeit in Seewalde zurückgeblickt werden konnte, gibt es mit 2019 wieder ein Jubiläumsjahr. Die Waldorfschulbewegung gibt es seit 100 Jahren. Rund 1250 Waldorfschulen existieren weltweit, zum Jubiläum schreibt jede Schule an jede eine individuell gestaltete Postkarte. Von allen Kontinenten sind die ersten bunten Grüße auch in Seewalde eingetroffen.