Schlagwörter

, , ,

Brand_Neruda

Brand_Neruda2Brand am Vormittag des heutigen Montag in einem fünfstöckigen Mehrfamilienhaus im Neustrelitzer Pablo-Neruda-Ring. Das Feuer kam aus dem Kellerbereich der Hausnummer 3 und wurde von den Wehren aus Alt- und Neustrelitz gelöscht. Aus Sicherheitsgründen wurden die 17 anwesenden Bewohner des betroffenen und der beiden angrenzenden Hausaufgänge evakuiert. Alle Personen wurden dem Rettungsdienst vorgestellt und zwei Bewohner wurden in der Folge wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in das Neustrelitzer Krankenhaus gebracht.

Nach dem bisherigen Kenntnisstand hatte es einen Knall im
Keller gegeben, in dessen Folge es angefangen hat zu brennen. Zur genauen Brandursache können derzeit keine Angaben gemacht werden. Die Kripo Neubrandenburg ist zur Spurensuche und -sicherung vor Ort. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Neubrandenburg wird auch ein Brandursachenermittler zum Einsatz kommen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 30 000 Euro geschätzt.