Schlagwörter

, , , ,

Foto: NonstopNews Müritz

Ein Mann ist am heutigen Freitag gegen 13.45 Uhr mit seinem Gleitschirm aus mehreren hundert Metern Höhe auf dem Flugplatz Vielist bei Waren abgestürzt. Nach Informationen meiner Kollegen von NonstopNews Müritz soll es sich bei dem lebensbedrohlich Verletzten um einen bereits gut ausgebildeten Flugschüler handeln. Er habe sich im Landeanflug befunden.

Wie die Polizei mitteilt, wurde der Flieger in das Universitätsklinikum
Rostock gebracht. Warum es zum Absturz kam, ist derzeit noch unklar. Nicht selten geraten Gleitschirmflieger in Turbulenzen, bei denen ihnen die Schirme eingedrückt werden. Die Kriminalpolizei Neubrandenburg hat die Ermittlungen aufgenommen.