Schlagwörter

, , , , ,

Riesige Freude beim musikalischen Leiter Michael Stelter (links) und Stabführer Paul Lehmann. Fotos: Fanfarenzug Neustrelitz

Der Fanfarenzug Neustrelitz hat im polnischen Gorzów Wielkopolski seiner Heimatstadt alle Ehre gemacht und zugleich die hohe Leistung bei der WM 2017 in den USA bestätigt. Mit hervorragenden Ergebnissen in Marsch und auch Show haben sich die Spielleute eine Fahrkarte zur nächsten Weltmeisterschaft der Marching und Showbands 2019 im kanadischen Calgary erkämpft. Aus beiden Wettbewerben sind die Neustrelitzer, mit fantastischen Punktzahlen, für den Fanfarenzug die bisher höchsten, als Sieger hervorgegangen (Marsch 91 Punkte, Show 89 Punkte).

„Das Publikum war begeistert und etliche Zuschauer gratulierten den Musikern auch persönlich zu dieser überragenden Leistung“, berichtet mir Olaf Teller, Leiter des Fanfarenzuges. Neue Kontakte seien ebenfalls geknüpft worden. „Der Fanfarenzug Neustrelitz ist nun auch in Polen ein gern gesehener Gast und bedankt sich hiermit für die hervorragende Gastfreundschaft in Gorzów Wielkopolski“, so mein Blogpartner. Herzlichen Glückwunsch auch von Strelitzius im Namen der sicherlich vielen Strelitzer Fans an die ganze Truppe.