Schlagwörter

, , , ,

Das Sonnentor Theaterfestival öffnet in diesem Jahr vom 17. bis zum 19. August auf dem Sonnentor Hof in Babke wieder seine Pforten. Seit 2007 verzaubert das Festival alljährlich im August mit extravaganten Open-Air Theateraufführungen die Zuschauer von nah und fern. In diesem Jahr wird es wieder heiter und musikalisch: mit drei Freilichtaufführungen von Carl Zellers beliebter Operette „Der Vogelhändler“, wie Jens Wassermann für die Truppe mittelt.

„Auch in diesem Jahr ist es uns gelungen ein hochkarätiges Künstler-Ensemble aus erstklassigen Sängern und Schauspielern zu engagieren. Ein Team von über 40 Personen vor und hinter den Kulissen sind an der Festival-Produktion  beteiligt. Bühnenbild und Kostüme werden extra für die Neuinszenierung angefertigt“, so Wassermann.

Als freie Theaterproduktion, ohne staatliche Subventionen sei es fast unmöglich, solch ein freies Kulturprojekt in dieser professionellen Form zu realisieren, betont Wassermann. Es sei die Liebe zum Theater und die Unterstützung vieler Künstler, Einheimischer, Unternehmer und der Zuspruch öffentlicher Einrichtungen, die ein solches Kulturprojekt lebendig werden lassen.