Schlagwörter

, ,

Ein paar Worte in eigener Sache. Meine kleine „Tournee“ mit meinen Kolumnen neigt sich dem Ende zu. Nach Neustrelitz, Mirow und Userin lese ich am kommenden Sonnabend, dem 18. April, in Wesenberg. Hannelore Westfalen und Klaus Düe haben mich in die Villa Pusteblume zu Füßen der Burg eingeladen.

Dort existiert seit längerem ein literarisch-musikalischer Kreis und ich freue mich, hier auftreten zu dürfen. Vielleicht hat der eine oder andere Lust auf ein paar spitzfindige Zeilen, ein paar Stühle sind noch frei. Vom Waschmaschinenkauf bis zur Erkältungsgefahr an der Käsetheke und von Problemen beim Griff zur Zahnpasta bis zum Horror vor dem Rentneradvent lasse ich nichts aus. Versprochen! Um 19 Uhr geht es los. Und wer am Sonnabend keine Zeit hat: Ich schreibe weiter. Vielleicht sehen wir uns bei einer nächsten Lesung.

AndréLiest