Schlagwörter

, ,

Am Montag fanden im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Neubrandenburg insgesamt 15 Versammlungen statt, die alle ohne Störungen verliefen. Die Themen richteten sich durchweg gegen die aktuelle Politik der Bundesregierung und die Corona-Maßnahmen.

Durch die zum Schutz der Versammlungen eingesetzten Polizeibeamten wurden rund 3500 Teilnehmer gemeldet. Die größte Demonstration fand in Waren mit 800 Menschen statt, in Neubrandenburg wurden 670 und in Neustrelitz 400 Teilnehmer gemeldet.