Schlagwörter

, , ,

Foto: Hochschule Neubrandenburg

Eine neue Professorin und ein neuer Professor sind mit Wirkung zum 1. Mai für die Hochschule Neubrandenburg ernannt worden. Sie haben im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Schwerin ihre Ernennungsurkunden erhalten.

Dr. rer. nat. Hanna Janetzke wurde zur Professorin für „Empirische Sozialforschung in Gesundheit und Pflege“ am Fachbereich Gesundheit, Pflege, Management der Hochschule Neubrandenburg ernannt. Sie wurde 1973 in Berlin geboren und studierte an der Technischen Universität Berlin Psychologie. Ihre Promotion absolvierte sie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Prof. Janetzke ist bereits seit 2018 als Vertretungsprofessorin im Fach „Empirische Sozialforschung in Gesundheit und Pflege“ an der Hochschule Neubrandenburg beschäftigt.

Dr. rer. nat. Michael Sandmann wurde zum Professor für „Lebensmittelbioverfahrenstechnik“ am Fachbereich Agrarwirtschaft und Lebensmittelwissenschaften der Hochschule Neubrandenburg ernannt. Prof. Sandmann wurde 1983 in Herzberg geboren und studierte mit anschließender Promotion an der Universität Potsdam Biologie. Seit 2015 war er am Institut für Lebensmittel- und Umweltforschung (ILU e. V.) als Projektleiter und Abteilungsleiter tätig.