Schlagwörter

, , , ,

Zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Linienbus ist es am Montagmorgen gegen 6 Uhr auf der B 192 bei Wulkenzin gekommen. Dabei wurde der 19-jährige Pkw-Fahrer leicht verletzt. Dieser hatte auf Höhe Kruckow den Bus überholt. Beim Wiedereinordnen in den Verkehr kam es zur Kollision. Dadurch hatte sich der Pkw gedreht, war erneut mit dem Bus zusammengestoßen und dann am dort befindlichen stationären Blitzer zum Stillstand gekommen.

Der junge Mann erlitt einen Schock und wurde mit dem Rettungswagen ins Neubrandenburger Klinikum gebracht. Der Busfahrer sowie die 15 Insassen des Busses wurden nicht verletzt. Der Bus konnte seine Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 20 000 Euro geschätzt.

Die B 192 auf Höhe Kruckow war zur Unfallaufnahme bis ca. 7.15 Uhr voll gesperrt.  Danach erfolgte zur Bergung des Fahrzeugs eine halbseitige Sperrung. Gegen 8.25 Uhr herrschte wieder freie Fahrt.