Schlagwörter

, ,

Seit heute Mittag wird der 86-jährige Theodor Behnke aus Neubrandenburg vermisst. Der Mann lebt seit zwei Wochen in der Einrichtung Pflegesonne im Füllortweg und wurde dort gegen 11.30 Uhr zum letzten Mal gesehen.

Theodor Behnke ist ca. 1,70 Meter groß und hat eine stabile Figur. Er ist mit einer schwarzen Mütze (Kapitänsmütze mit kleinem Schirm), einer grauen Jacke, einer Cordhose und blauen Schuhe bekleidet. Der Vermisste ist dement und auf einen Rollator angewiesen.

Die Polizeibeamten des Polizeihauptrevieres Neubrandenburg haben die unmittelbare Umgebung, das ehemalige Wohnumfeld des Vermissten sowie bekannte mögliche Anlaufadressen überprüft und abgesucht. Die Taxiunternehmen, öffentlichen Verkehrsmittel sowie die Bundespolizei wurden ebenfalls informiert. Ein Fährtensuchhund ist derzeit im Einsatz. Auch der Polizeihubschrauber wird noch in den heutigen Abendstunden im Einsatz sein.

Die Bevölkerung wird um Mithilfe bei der Suche nach Theodor Behnke gebeten. Wer hat ihn Behnke seit heute Mittag gesehen? Wer kann Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthaltstort geben? Hinweise nimmt die Polizei in Neubrandenburg unter Telefon 0395 55825224 entgegen.