Schlagwörter

, ,

Die L-Gruppe vor dem Start. Im Hintergrund Chiron mit Andreas Rahn-Lawnik. Foto: Peggy Ulrich

Mehrere Siege und gute Platzierungen brachten die Voltigierer der SG Groß Quassow am vergangenen Wochenende vom Wusterhusener Voltigierturnier mit nach Hause. Darunter sogar den Titel des Landesbesten-Nachwuchsduos. Diesen erkämpften sich Amari Santamaria Diaz und Lina Ulrich auf dem Rappschecken Meran an der Longe von Hauke Thümmler.

Im Nachwuchs-Einzel ging die 7-jährige Amari zum ersten Mal im Galoppwettbewerb an den Start. Trotz großer Aufregung vor dieser Premiere – sie turnt bereits eine außergewöhnlich anspruchsvolle Kür – konnte sie diese Prüfung dann für sich entscheiden. Erfolgreich war auch die L-Gruppe (Helene Hoffmann, Lene Lawnik, Katalina Sohrweide, Nadja Schubert, Lina Ulrich und Amari Santamaria Diaz) auf dem Pferd Chiron. Mit leicht veränderter Kür konnten auch sie bei der Siegerehrung freudestrahlend die goldene Schleife in Empfang nehmen.

Die amtierende Vize-Europameisterin Alina Roß (Strelitzius berichtete) wird am kommenden Wochenende Mecklenburg-Vorpommern bei den Deutschen Jugendmeisterschaften auf der Olympia-Reitanlage in München vertreten.