Schlagwörter

, , ,

Alina Roß mit Marion Schulze auf dem EM-Treppchen in Kaposvar.

Voltigiererin Alina Roß von der SG Groß Quassow hat am Sonntag den 2. Platz bei der Junioren-Europameisterschaften in Ungarn belegt. Das erfuhr Strelitzius am Abend. Am Montagnachmittag gegen 15 Uhr wird die erfolgreiche Sportlerin wieder zu Hause erwartet. In Userin soll ihr ein kleiner Empfang bereitet werden.

Die 17-Jährige hatte Anfang Juni in Warendorf mit deutlichem Vorsprung vor der Konkurrenz ihr EM-Ticket gelöst (Strelitzius berichtete). Im ungarischen Kaposvar war sie mit dem Krumker Pferd San Zero und Longenführerin Marion Schulze am Start.