Schlagwörter

, , , , ,

Foto: Young Concerts

Bei der 15. Auflage von Young Concerts ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Musiker der Jugendsinfonieorchester aus der Schweiz und Mecklenburg-Vorpommern beginnen das Wochenende vom 20. bis zum 22. Juli mit einem kammermusikalischen Abend am Freitag um 18 Uhr in der Neubrandenburger Kunstsammlung, bei dem unter anderem Werke von Haydn und Dvořák erklingen.

Die beiden Festivalkonzerte in der Konzertkirche am Sonnabend um 18 Uhr und am Sonntag um 16 Uhr stehen dann unter deutsch-russischem Zeichen und bieten den Zuhörern neben Sinfonien von Brahms und Schostakowitsch auch Musik weniger bekannter Komponisten wie Arutjunjan und David. Als Höhepunkt präsentiert das Festivalorchester mit 130 Musikern bei beiden Konzerten Auszüge aus der Orgelsinfonie von Saint-Saëns, so dass die Gäste erneut in den Genuss „ihrer“ Orgel kommen. Der Landesmusikrat Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet das Festival in Zusammenarbeit mit der Stadt Neubrandenburg.