Schlagwörter

, , , , ,

Iveta Apkalna

Mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester wird in wenigen Tagen in der Neubrandenburger Konzertkirche die Musikland MV-Saison eröffnet und der Festspielsommer 2018 eingeläutet. In Neubrandenburg stehen wieder große Namen auf dem Programm der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Im Juni wird beispielsweise die lettische Organistin Iveta Apkalna die neue Orgel in der Konzertkirche erklingen lassen.

Unter dem Titel „Die Geschichte vom Soldaten“ verspricht ein Abend von und mit Daniel Hope im ehemaligen Reparaturwerk zu einem besonderen musikalischen Erlebnis zu werden. Hier das komplette Programm der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern:

Festspiele_MV_2018