Schlagwörter

, , , , ,

Landrat Heiko Kärger, Eckhard Rehberg, Matthias Lietz und Ralf Pfoth von der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern (von links). Foto: IHK

Der Entwicklungsbeirat B 96 Mecklenburgische Seenplatte hat einen neuen Vorsitzenden. Die Mitglieder des Gremiums wählten jetzt den CDU-Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg in dieses Amt. Der Christdemokrat ist Haushaltspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Mitglied im Haushaltssausschuss sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Die Wahl war notwendig geworden, weil der frühere Vorsitzende des Beirats, Matthias Lietz, seit dem vergangenen Herbst nicht mehr im Deutschen Bundestag vertreten ist.