Schlagwörter

, , , , ,

Solisten beim 9. Philharmonischen Konzert: German Hornsound.

Als Gast dirigiert Fred Buttkewitz, der von 1979 bis 1987 die Neubrandenburger Philharmonie leitete, das 9. Philharmonische Konzert.  Mit dem Dirigenten Buttkewitz gab das Orchester 1986 sein Debüt im Gewandhaus zu Leipzig. Symbolisch führt das Programm erneut nach Leipzig.
Zur Aufführung gelangen Richard Wagners Meistersinger-Vorspiel, das Konzertstück für vier Hörner und Orchester von Robert Schumann sowie Felix Mendelssohn Bartholdys 1. Sinfonie. Allesamt Kompositionen, die einst in Leipzig aus der Taufe gehoben wurden: am Donnerstag, 3. Mai, um 19.30 Uhr, in der Konzertkirche Neubrandenburg und am Sonntag, 6. Mai, um 18 Uhr, dann im Landestheater Neustrelitz.