Schlagwörter

, ,

Beamten der Autobahnpolizei Altentreptow, die zur Verkehrsüberwachung im Landkreis unterwegs waren, ist am Dienstagabend gegen 19 Uhr auf der B 198 zwischen Abzweig Röbel und Vipperow ein VW Golf 7 aufgefallen. Das 300 PS starke Fahrzeug wurde mit durchschnittlich 200 Stundenkilometern gemessen. Damit fuhr der 31-jährige Fahrzeugführer aus der Region doppelt so schnell als erlaubt.

Die Beamten hatten Mühe, den Golf einzuholen, um den Fahrzeugführer kontrollieren und ihn auf sein Fehlverhalten ansprechen zu können. Der 31-Jährige muss nun mit einem dreimonatigen Fahrverbot und einem Bußgeld von 1360 Euro rechnen.