Schlagwörter

, , , ,

Gerhard Möhl als pensionierter Beamter, Monika Meyer als verwitwete Privatpatientin von Adel, Martina Wenk als Bäuerin und André Gross als Pastor (von links) finden im Kurhotel „Waldfrieden“ ihr spätes Glück. Foto: Willi Buchert

Der Countdown beim Kartenverkauf für die aktuelle Komödie der Mirower Kellerbühne FreiGespielt „Kurhotel Waldfrieden“ läuft. Resttickets sind noch für die Vorstellungen am 16. und am 23. März zu haben. Auch die beiden wegen der großen Nachfrage zusätzlich anberaumten Vorstellungen am 7. und am 8. April sind schon zur Hälfte verkauft.

Zusätzliche Auftritte sind nicht möglich, da die FreiGespielten ihre Bühne im Familienzentrum in Mirow im April wieder abbauen müssen. Karten für den Kassenschlager gibt es im Kaffeehus Kittendorf in Mirow, Telefon 039833 170259, und in der Lindenapotheke Mirow, Telefon 039833 20254.